WordPress 2.5: Updaten? Besser nicht!

31. März 2008 | 5 Kommentare

WordPress LogoStell Dir vor: WordPress 2.5 ist da und keiner freut sich. Nachdem wir vor einer guten Woche den Release-Candidate getestet habe, frage ich mich nun wirklich, ob ein Update auf WordPress 2.5 wirklich Sinn macht. Um es kurz zu machen: besser nicht!

Ja, die neue Version sieht schicker aus und nach einer Stunde Testing, kam mir die V2.3.3 zum Schreiben des Beitrages schon veraltet und so gänzlich bedienunfreundlich vor, dass ich ich eigentlich schon gar nicht mehr zurück wollte.

Doch bei diesem lockeren Testing bin ich über so viele offensichtliche Bugs gestolpert, vor allem bei den neuen Bildergalerien. Es ließ sich schlichtweg weder ein Bild, noch eine dieser neuen schicken Galerien in den Post einfügen. Und über dieses Problem berichten die Leute noch heute im WordPress-BugTracker. Das Problem ist also noch nicht gelöst. Gut, Update nur, wenn man keine Bilder in seinen Post braucht. Bilder sind ohnehin überbewertet. Aber es gibt da noch ein klitzekleines Problem.

Es gibt Menschen, die können im WYSIWIG-Editor keine Links einfügen. Links werden von manchen Menschen als wichtig eingestuft. Also vielleicht sollte man auch auf Links verzichten wollen, beim Update. Naja, Links lenken eh ab von der eigenen schönen Seite. Hauptsache das neue WordPress-Backend sieht schick aus! Oder?

Nein, WordPress 2.5 können wir wirklich noch keinem unserer Kunden zutrauen. Über ein Update denken wir ernsthaft erst mit der Version 2.5.1. nach. Noch ist die Liste von offenen Fehlern im WordPress-BugTracker einfach noch zu lang. Außerdem sind zahlreiche von unseren Lieblingsplugins noch nicht in der Liste WP 2.5-kompatibler Plugins enthalten. Es gilt: besser warten!

Ähnliche Artikel:

Erste Screenshots: WordPress 2.5
Fertiggewurschtelt: WordPress 2.5. RC1
WordPress: Ein eigenes SidebarWidget Plugin in einer Minute
TYPO3/WordPress: Bildergalerie mit LightBox JS
WordPress: Statische Seiten aus Navigation ausblenden/verstecken
WordPress als ’statisches’ CMS

Ähnliche Artikel:

Meta-Daten



5 Kommentare

Auch mal Kommentieren:

Kommentar