TYPO3: Powermail (BE, FE) javaScript/jQuery-Problem

16. Januar 2013 | 2 Kommentare

Wir hatten heute das Problem, dass das Backend von TYPO3 PowerMail (Version 2.x) nicht mehr funktionieren wollte. Man konnte klicken was man wollte im Powermail Modul, aber nichts passierte.

Das Problem hatten wir gleichzeitig bei mehreren Installationen, aber erst seite heute (16.01.2012), gestern ging es noch überall. Was war passiert? Was ist die Lösung? Wir verraten’s Euch.

Wir kamen dem Problem auf die Schliche, weil es endlos viele javaScript-Errors hagelte beim Öffnen des PowerMail-Moduls. Des Rästels Lösung war, dass genau gestern (15.01.) eine neue Release von jQuery (1.9.0) rauskam.

Da in PowerMail jQuery über die GoogleApis eingebunden wurde und das auch noch über den Code https://ajax.googleapis.com/ajax/libs/jquery/1/jquery.min.js, bekam natürlich auch das TYPO3-Backend-Modul das Update ab und war offensichtlich nicht kompatibel.

Die Lösung

1. FRONTEND: Im TYPO3-Bugtracker gibt es schon eine Lösung die die damit verbundenen Frontend-Probleme löst und jQuery 1.8 einbindet. Dazu einfach über den Constant-Editor folgende Werte anpassen:

## jQuery Source
[plugin.tx_powermail.settings.javascript.jQuery]
ALT: https://ajax.googleapis.com/ajax/libs/jquery/1/jquery.min.js
NEU: https://ajax.googleapis.com/ajax/libs/jquery/1.8/jquery.min.js

## jQuery UI Source
[plugin.tx_powermail.settings.javascript.jQueryUi]
ALT:  https://ajax.googleapis.com/ajax/libs/jqueryui/1/jquery-ui.min.js
NEU: https://ajax.googleapis.com/ajax/libs/jqueryui/1.8/jquery-ui.min.js

2. BACKEND:
Die 1.8er-jQuery muss man aber auch noch im Backend wieder zurückholen. Dazu muss man in der Datei Resources/Private/Layouts/Backend.html der PowerMail-Extension in den Zeilen 38,39 auch noch einbinden.

## ALT	
<script type="text/javascript" src="https://ajax.googleapis.com/ajax/libs/jquery/1/jquery.min.js"></script>
<script type="text/javascript" src="https://ajax.googleapis.com/ajax/libs/jqueryui/1/jquery-ui.min.js"></script>

## NEU
<script type="text/javascript" src="https://ajax.googleapis.com/ajax/libs/jquery/1.8/jquery.min.js"></script>
<script type="text/javascript" src="https://ajax.googleapis.com/ajax/libs/jqueryui/1.8/jquery-ui.min.js"></script>

Und was lernen wir daraus?

Dass man wohl besser die jQuery-Versionen mit neuen Extension-Releases updated (nach vorherigem Testen) und nicht einfach immer die neueste Source holt. Überhaupt lustig, dass das passieren konnte.

Wir wünschen frohes Bugfixxen. Das PowerMail-Update kommt bestimmt bald ins TER.

Ähnliche Artikel:

Meta-Daten



2 Kommentare

Auch mal Kommentieren:

Kommentar