UPDATE: TYPO3/WordPress: Bildergalerie mit LightBox JS

9. Februar 2009 | 14 Kommentare

Die LightBox JS von Lokesh Dhakar ist so ziemlich das schickste was im Netz als Bildergalerie unterwegs ist. Unsere Undkonsortenherzen springen immer wieder, wenn wir dieses Plugin am Laufen sehen.

Und das schönste daran ist, dass fleißige OpenSource-Arbeitstiere fleißig Plugins getippt haben, die die LightBox sowohl in TYPO3 als auch in WordPress einbinden.  (Update ganz unten!)

WordPress mit LightBox // 05. Mai 2007

UPDATE 30.12.2009: Mit WordPress 2.9. läuft die MyGallery-Extension nicht mehr. Der Entwickler will vielleicht im nächsten Jahr eine Alternative anbieten, sagt er auf seinem Blog wildbits.com.

Für WordPress hat sich Thomas Boley mit der Plugin MyGallery hohe Ehren verdient. Es eröffnet einen neuen Menüpunkt MyGallery, bei dem man die Bilder direkt als zip-Datei gepackt hochladen kann, besonders praktisch, wenn man unterwegs ist und im Internet-Café schnell mal die neuesten 30 Bilder hochladen will. Einer unserer Kunden nannte das Einstellung-Menü ein „Optionen-Overkill“. Wichtig ist, dass man unter den vielen Optionen die LightBox einschaltet und die Welt wird schön. Außerdem hat mal ausnahmsweise jemand eine vernünftige Doku geschrieben, so dass ich mit hier viel Beschreibung sparen kann. Probleme scheint es einfach nicht zu geben.

Zur Installation einfach schnell das Plugin herunterladen, per ftp die Dateien in das WordPress-Plugin-Verzeichnis schieben. Dann gleich noch im wp-content-Ordner einen neuen Ordner namens /mygallery erstellen und mit CHMOD dessen Rechte auf 777 setzen. Dann in der WordPress-Redaktionsoberfläche unter Plugins das Plugin aktivieren. Fertig!

Mit dem Plugin lassen sich auch Bildtitel bearbeiten und in die LigthBox einfügen. Ein wirklich schönes, gelungenes Plugin.

Achtung: Sicherheitslücke:: Das Plugin MyGallery V. 1.2.1 besitzt eine Sicherheitslücke, die am 29.04.2007 auf milw0rm.com publiziert wurde. Ein Update ist deswegen unbedingt erforderlich!

TYPO3 mit LightBox

Für Typo3 gibt es die Extension KJ: Image Lightbox v2 von Christian Jul Jensen (Homepage des Projekts). Einfach die Extension von der TYPO3-Extension Repository herunterladen , installieren und (WICHTIG!!!!) im Template-Setup der Root-Seite bei include static (from extensions) die LightBox als als Objekt hinzufügen. Dann muss man, gleich dort, noch ein wenig TypoScript hinzufügen:

page.20 = IMAGE
#PAGE 20 steht für das Inhaltselement Bild mit Text
page.20 {
file = typo3temp/pics/92155cb1ea.jpg
imageLightbox2 = 1
imageLightbox2.imageset = myImgSet
imageLightbox2.caption= I am a imagecaption
imageLightbox2.saveImageShow = 1
imageLightbox2.printImageShow = 1
imageLightbox2.presentMode = 1
}
#PAGE 30 steht für das Inhaltselement Nur Bilder
page.30 < .page.20
page.30.file = typo3temp/pics/0ef7e23f2a.jpg
page.30.file.imageLightbox2.caption= I am another imagecaption
page.30.imageLightbox2.printImageShow = 0
page.30.imageLightbox2.presentMode = 1

und schon kann man bei den Seiteninhaltselementen „Bild mit Text“ und „Nur Bild“ die Anzeige mit der LightBox aktivieren, speichern, schnell die Seite anschauen und sich freuen!

Frohes Bilderschauen!

Neue, ernsthafte Probleme (Nachtrag)

Gerade erst bemerkt: Die LightBox, aber auch die GreyBox oder auch das hier installierte SnapTool, laufen alle nicht mit dem InternetExplorer 7.0. Ich sehe hier drei Lösungen: Erstens: Man verbietet einfach den InternetExplorer. Damit wären (fast) alle glücklich und man kann die schicken Tools weiterbenutzen. Zweitens: Falls sich nicht alle dem Verbot beugen wollen, kann man die LightBox einfach nicht mehr verwenden. Schade, aber wahr. Drittens: Man baut den GalleryCode manuell in den Header ein und baut eine Browserweiche drum. Wobei ich mich eigentlich weigere, noch mit Browserweichen zu arbeiten….

Wie auch immer, solange man im InterntExplorer einen diesen Bug erzeugt und es dazu führt, dass man die Bilder nicht angezeigt bekommt, kann man das Tool halt nicht verwenden. Denn höchstes Ziel ist es – noch mehr als schicke Tools einzubauen – dass jeder mit jedem Browser alles sehen kann.

Jetzt könnte man noch eine Diskussion über den InternetExplorer für den Mac starten, aber lassen wir das, weil ich mich dann innerlich immer so aufrege und heute ist doch Sonntag…

Weiterführende Links:

LiteBox und SlimBox : die schlanken Nachfolger LightBox
GreyBox: ebenfalls eine schicke AJAX-Galerie
– Ein Dr.Web-Artikel mit AJAX-Galerien

** UPDATE // 09. Februar 2009 **

1: Die LightBox Clone Matrix ist einen sehr gute Zusammenstellung bestehender Lightbox-Clones. Die Seite ist insbesondere dann hilfreich, wenn man schon eine JavaScript-Bibliothek (Mootools, jQuery etc.) nutzt und braucht nun eine LightBox, die zu dieser Bibliothek kompatibel ist.

2: Ansonsten hat auch Georg Ringer auf seiner Seite rggooglemap.com in der Zwischenzeit viele interessante TYPO3-Extensions auf LightBox-Basis und mit anderen MooTools-Funktionen veröffentlicht. Es lohnt sich, auf jeden Fall, auf der Seite mal ein wenig herumzuklicken und sich die Extensions anzuschauen.

Ähnliche Artikel:

Meta-Daten



14 Kommentare

Auch mal Kommentieren:

Kommentar