TYPO3: Frontend-Cache automatisch löschen bei Änderungen von Datensätzen

17. Dezember 2007 | 1 Kommentar

TYPO3 Tutorials by undkonsorten Berlin

TYPO3-Frontend-Plugins ermöglichen es, Datensätze wie News oder Events in einem Ordner einzupflegen und diese in verschiedenen Ansichten (z.B. Aktuelles, Alle, Archiv, Einzelansicht) an verschiedenen Stellen der Website automatisch ausgeben zu lassen. Ein häufiges Problem ist jedoch, dass TYPO3 normalerweise alle Seiten cached (sog. Fronten- oder FE-Cache) und so die Änderungen im Frontend nicht sofort sichtbar werden. Doch dafür gibt es eine Lösung.

Frontend-Cache manuell löschen

TYPO3: Frontend-Cache manuell löschen (Admin, Redakteur)

Als Admin kann man einfach auf FE-Cache löschen klicken und schon ist der gesamte Frontend-Cache gelöscht und die Site aktuell.

Ohne Adminrechte fehlt jedoch diese Box. Um einem normalen Redakteur das Recht zu geben, auch den gesamten am Ende einer Seite den FE-Cache zu löschen (siehe Bild), genügen folgende beiden Zeilen um TypoScript für die Benutzergruppe:

options.clearCache.pages = 1
options.clearCache.all = 1

Frontend-Cache automatisch löschen bei neuen Datensätzen

Optimal wäre es natürlich, wenn dies automatisch geschieht, sobald ein Datensatz aktualisiert oder neu eingeplegt wird. Dies ist mit einer Zeile TypoScript möglich. Diese muss in der Seite/Ordner, in dem die Datensätze abgelegt werden eingefügt werden:

## FE-Cache für Seiten mit News löschen
TCEMAIN.clearCacheCmd = 2,21,22

In diesem Beispiel wäre 2 die Homepage, auf der die aktuellsten News ausgegeben werden. Die Seiten 21 und 22 sind die Listen- und Archivansicht. Sobald nun neue News eingestellt werden, wird auf diesen Seiten automatisch der Cache geleert.

Ähnliche Artikel:

Meta-Daten



Ein Kommentar

Auch mal Kommentieren:

Kommentar