Typo3: Eigene Extension Vorgestellt: powermailpdf

6. Mai 2013 | 28 Kommentare

Wie im Artikel TYPO3: Extbase-Extensions erweitern mit Signal/Slots angedeutet sollte noch ein Artikel über die Extension erscheinen die Powermail 2 erweitert: Und hier ist er: Die Extension befüllt ein bestehendes PDF-Formular mit den Daten aus Powermail 2, welches auf der Bestätigungsseite zum Download angeboten wird.

Installation
Einfach die Extension aus der TER runter laden und installieren.

Konfiguration
Die Konfiguration wird per Typoscript vorgenommen.
Das Kernstück ist die Verbindung von den Powermail-Inputs mit den passenden PDF-Feldern. Dies geschieht über das Array settings.fieldMap in Typoscript:

TypoScript

settings.fieldMap {
  pdfField = PowermailField
}

Beispiel

Es gibt ein Formular in Powermail mit folgenden Feldern:

  • Vorname
  • Nachname
  • Alter

Weiter gibt es ein PDF-Dokument welches mit den Daten gefüllt werden soll mit den Feldern:

  • PDFVorname
  • PDFNachname
  • PDFAlter

Dann würde das Array folgendermaßen aussehen:

TypoScript

settings.fieldMap{
  PDFVorname= Vorname
  PDFName= Name
  PDFAlter= Alter
}

Es ist keine weitere Konfiguration nötig, auf der Bestätigungsseite sollte nun das PDF zum Download angeboten werden.

Bekannte Probleme
Es ist momentan nicht möglich Checkboxen automatisch zu setzen, hierfür muss das Formular ggf. in mehreren Varianten vorgehalten werden.

Ähnliche Artikel:

Meta-Daten



28 Kommentare

Auch mal Kommentieren:

Kommentar